Blogs, Facebook & Twitter für Betriebsrat und Personalrat: zwei Praxis-Seminare mit Timm Boßmann

Drei Faktoren entscheiden darüber, ob ihr ArbeitnehmerInnen-Interessen im Betrieb oder der Dienststelle erfolgreich durchsetzen könnt. Fachwissen und Einsatzbereitschaft des Gremiums sind dabei zwei wesentliche Grundlagen. Bei den meisten Konflikten hängen Erfolg oder Niederlage aber von etwas anderem ab: von der Fähigkeit zu kommunizieren – schnell, professionell und überzeugend.

Bis vor wenigen Jahren lag die öffentliche Kommunikation ganz in der Hand der Arbeitgeber. Das Management oder der Dienstherr bestimmten faktisch allein, welche Informationen aus dem Betrieb oder der Dienststelle nach außen drangen. Diese Zeiten sind vorbei!

Blogs, Facebook, Twitter & Co. erfolgreich einsetzen

Mit dem Internet sind neue Technologien entstanden und haben eine radikale Demokratisierung der Medien bewirkt. Deshalb nutzen immer mehr Interessenvertretungen das Netz erfolgreich für die eigene Öffentlichkeitsarbeit. Schnell und einfach informieren und mobilisieren sie die Belegschaft, zum Beispiel mit Newslettern. In Sozialen Netzwerken und Blogs machen sie Missstände öffentlich und schaffen eine Plattform für den Austausch von Informationen und Argumenten. Betriebs- und Personalratsmitglieder vernetzen sich in Internet-Gruppen untereinander und mit externen Interessenvertretungen wie den Gewerkschaften. So wird Mitbestimmung transparent. Themen werden in der Belegschaft nachhaltig verwurzelt und Interessen mit öffentlichem Druck durchgesetzt.

Ich lade euch herzlich ein, das sogenannte „Web 2.0“ mit mir gemeinsam zu erkunden, auszuprobieren und gleich selbst aktiv zu werden:

„Wir sind drin!“ Blogs, Facebook & Twitter für die Interessenvertretung
Welcome Hotel Rheinresidenz, Wesel
30.09.2015 – 02.10.2015

Web 2.0 und Social Media für die Interessenvertretung
ver.di Bildungszentrum Brannenburg
25.11.2015 – 27.11.2015

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Ob bei innerbetrieblichen Konflikten, betriebspolitischen Auseinandersetzungen, in Tarifverhandlungen oder im Zusammenhang mit BR/PR-Wahlen: Die Öffentlichkeitsarbeit im Internet hat stets einen entscheidenden Anteil am Erfolg der Interessenvertretung.

Schritt für Schritt verstehen und anwenden

Beide Seminare richten sich auch an EinsteigerInnen. Die wichtigsten Plattformen werden verständlich vorgestellt, Chancen und Risiken genau erklärt und die Umsetzung anhand einer Schritt-für-Schritt-Anleitung gemeinsam geübt. Am Ende des Seminars könnt ihr zum Beispiel ein eigenes Betriebs-Blog erstellen.

Themen im Seminar

• Web 2.0: Wie das Internet die Kommunikation verändert
• Funktionsweisen, Stärken und Schwächen von Blogs, Facebook & Co.
• Erfolgsfaktoren für die Öffentlichkeitsarbeit im Internet
• Rechtliche Grundlagen: Was darf ich wo veröffentlichen?
• Aus der Praxis: Das Blog der ver.di-Betriebsgruppe beim Weltbild-Verlag
• Workshop: Wir richten ein eigenes Betriebs-Blog ein
• Textwerkstatt: Schreiben und gelesen werden

Hier klicken und direkt beim Veranstalter anmelden:

„Wir sind drin!“ Blogs, Facebook & Twitter für die Interessenvertretung
Welcome Hotel Rheinresidenz, Wesel
30.09.2015 – 02.10.2015
Veranstalter: „Arbeit und Leben“ Nordrhein-Westfalen

Web 2.0 und Social Media für die Interessenvertretung
ver.di Bildungszentrum Brannenburg
25.11.2015 – 27.11.2015
Veranstalter: „ver.di Bildung + Beratung“ Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.