Forum

Wenn du nicht weißt, wie ein Forum funktioniert, lade dir einfach meine ausführliche Anleitung mit Bildern herunter. Am besten du druckst das PDF aus und legst dir die Seiten am Anfang neben deinen Computer. Viel Spaß!

Dieses Forum ist öffentlich, bitte gehe sorgsam mit persönlichen Daten um!

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1]
Autor Thema:Blogger-Software mit neuer Oberfläche
Textarbeit-
er
Administrator
Beiträge: 19
Beitrag Blogger-Software mit neuer Oberfläche
am May 2, 2012, 00:00

Uups, blogger.com hat vor einigen Tagen endgültig auf die neue Oberfläche umgeschaltet und das alte Interface vom Netz genommen:

Image

Wer bereits mit Blogger arbeitet, sollte eigentlich keine Probleme haben. Die Funktionen sind, soweit ich bis jetzt gesehen habe, alle gleich geblieben. Sie sind bloß anders angeordnet. In Summe ist die Software sogar übersichtlicher geworden, finde ich.

Das Handbuch "In 5 einfachen Schritten zum eigenen Infoblog" ist damit – was die Funktionalitäten betrifft – auch noch gültig. Ich werde trotzdem so schnell wie möglich eine neue Anleitung schreiben und bei den Downloads einstellen.

Bis dahin nutzt bitte diesen Forums-Thread, wenn ihr Fragen habt.

Maura
EntdeckerIn
Beiträge: 4
Beitrag Re: Blogger-Software mit neuer Oberfläche
am June 12, 2012, 20:28

Was ich an der neuen Oberfläche nicht gut finde, ist dass, wenn man einen Artikel auf geplant gesetzt hat, man sich dann dort nicht mehr im Dropdown-Feld den Artikel ansehen kann. Man muß immer auf bearbeiten gehen. Erst dort sieht man den fertigen Artikel.
Bei der alten Oberfläche war das besser.

Skorpi
EntdeckerIn
Beiträge: 1
Beitrag Re: Blogger-Software mit neuer Oberfläche
am February 7, 2017, 03:57

Hallo,
ich bin neu hier. Bin dabei ein neues ver.di-Infoblog für ins Leben zu rufen und orientierte mich bisher an deinen Anleitungen. Die neue Blogger-Software, wie ich hier aktuell lese, ist ja gar nicht mehr so neu, wenn ich nach den Threads hier gehe! Da muss ich mich natürlich nicht mehr wundern, dass ich als Anfänger bei der Umsetzung meines Vorhabens so meine Schwierigkeiten habe. Aber dazu später mehr. Aktuell bereitet mir das Impressum Kopfzerbrechen, denn unser ver.di-Sekretär hat nicht mein vollstes Vertrauen und ich befürchte, dass er mir Steine in den Weg legt. Nun kann ich ihn ja nicht ungefragt als V.i.S.d.P. angeben! Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich dieses Problem unter Wahrung meiner Anonymität lösen kann?

Seiten: [1]
Mingle Forum by cartpauj
Version: 1.0.33.3 ; Die Seite wurde geladen in: 0.015 Sekunden.