Forum

Wenn du nicht weißt, wie ein Forum funktioniert, lade dir einfach meine ausführliche Anleitung mit Bildern herunter. Am besten du druckst das PDF aus und legst dir die Seiten am Anfang neben deinen Computer. Viel Spaß!

Dieses Forum ist öffentlich, bitte gehe sorgsam mit persönlichen Daten um!

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1]
Autor Thema:Dokument zum Downloaden einbinden?
Stresso
EntdeckerIn
Beiträge: 4
Beitrag Dokument zum Downloaden einbinden?
am April 24, 2012, 04:28

Hallo,

meine Frage lautet, wie kann ich ein Dokument einbinden, welches sich beim Anklicken herunterladen lässt?

Bekannt ist die Lösung über eine Webseite zu gehen bei Google. Dort kann man mit seinem Google-Account eine Website bauen, unteranderem Anhänge aktivieren zum Downloaden. Dies finde ich jedoch umständlich.

Gibt es eine andere Lösung?

Gruß

Stresso

Textarbeit-
er
Administrator
Beiträge: 19
Beitrag Re: Dokument zum Downloaden einbinden?
am April 24, 2012, 08:47

LiebeR Stresso,

den Weg über Google kenne ich nicht, hört sich aber in der Tat umständlich an.

Ich empfehle den kostenlosen Dienst http://www.dropbox.com. Das ist simpel, läuft sehr geschmeidig und man kann die Dropbox auch für alles mögliche andere verwenden, z. B. zum Urlaubsfotos tauschen etc. Aufgrund der Ordnerstruktur in der Dropbox kann man privates und gewerkschaftliches sauber auseinanderhalten. Eine Anleitung zur Nutzung der Dropbox findest du in meiner Dropbox. Klick mal auf den folgenden Link, dann siehst du gleich, wie das hinterher aussieht: http://tinyurl.com/cjgw9r7

Um in eurem Blog Dokumente zum Herunterladen zur Verfügung zu stellen, gehst du so vor:

1. Bei http://www.dropbox.com kostenlos anmelden (E-Mail-Adresse reicht)
2. Die Datei, die zum Download sein soll, in deine Dropbox kopieren, z. B. in einen Ordner, den du "ver.di" nennst.
3. Diese Datei mit der rechten Maustaste anklicken und im sich daraufhin öffnenden Kontextmenu "Dropbox" > "Link holen" klicken. Damit kopierst du den Link in deine Zwischenablage.
4. In deinem Blogpost-Bearbeitungsfenster einen beliebigen Text mit der Maus markieren, z.B. "ver.di-Flugblatt herunterladen", dann auf das Linksymbol in der Werkzeugleiste klicken und in das sich öffnende Link-Fenster mit der rechten Maustaste oder dem Tastaturbefehl STRG+V die URL aus der Zwischenablage einfügen.
5. Speichern, fertig.

Eine Möglichkeit, PDF direkt über blogger.com einzubinden, gibt es definitiv nicht. Ich habe auch in den entsprechenden englischen Hilfeforen recherchiert. Unter anderem bin ich auf diese Anleitung gestoßen: http://tinyurl.com/4sacjup . Hat den Vorteil, dass dein PDF direkt auf der Blog-Seite angezeigt wird, aber ist aus meiner Sicht viel zu klein, ums zu lesen.

Neben der Dropbox gibt es auch unzählige weitere Anbieter, bei denen du kostenlos Dateien speichern kannst: http://tinyurl.com/c7xshk6 . Läuft dann im Prinzip wie oben beschrieben. Ich empfehle Dropbox, weil sie auf MAC und PC gleichermaßen gut funktioniert, man sie mit dem iPhone und dem iPad nutzen kann und ich selbst sehr gute Erfahrungen damit gemacht habe.

Ich hoffe, meine Ausführungen waren hilfreich. Wenn jemand bessere/andere Ideen hat, bitte hier berichten.

Liebe Grüße vom Textarbeiter

Stresso
EntdeckerIn
Beiträge: 4
Beitrag Re: Dokument zum Downloaden einbinden?
am April 25, 2012, 06:34

Hallo Textarbeiter,

das ist eine gute Lösungsmöglichkeit! Die werde ich gleich mal umsetzen.

Gruß Stresso

http://www.djh-bayern-verdi.blogspot.com

Maura
EntdeckerIn
Beiträge: 4
Beitrag Re: Dokument zum Downloaden einbinden?
am April 26, 2012, 07:54

Wird dadurch die pdf direkt im Post angezeigt oder nur ein Link für die Leser.
Bei den Verdi-Flyern wäre das ganz praktisch. Oder kann man Pdfs in Jpg umwandeln? Habe ich bis jetzt nicht geschafft. So könnte man den Flyer einfach als Foto in den Post einfügen. Wie macht ihr das bei den pdf-Flyern?

hardcover
EntdeckerIn
Beiträge: 5
Beitrag Re: Dokument zum Downloaden einbinden?
am April 26, 2012, 16:46

Ich mache abundan das so:
PDF markieren und kopieren. In ne Fotoprogramm einfügen und als JPEG speichern. Das funktioniert meistens 😉

Seiten: [1]
Mingle Forum by cartpauj
Version: 1.0.33.3 ; Die Seite wurde geladen in: 0.028 Sekunden.